Friedenslicht 2019

Erschienen am 12. Dezember 2019 in Friedenslicht

Avatar

Jan Reul

 

Wir möchten gemeinsam mit euch das Friedenslicht aus Betlehem in unsere Gemeinde St. Bonifatius bringen. Ihr fragt euch, was das Friedenslicht ist? Jedes Jahr machen sich Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus aller Welt gemeinsam auf den Weg, um das Friedenslicht aus Bethlehem als Zeichen der Hoffnung und des Friedens in die Gemeinden zu tragen. Das Licht legt dabei mehr als 3.000 Kilometer zurück und verbindet auf seinem Weg Menschen verschiedener Länder und Religionen. 

Damit wir das Friedenslicht überhaupt in unsere Gemeinde bringen können, möchten wir das Licht gerne gemeinsam mit euch am Sonntag, den 15.12. um 16:00 Uhr in einer Aussendungsfeier in Hamm abholen. Dafür treffen wir uns um 15:00 Uhr am Gemeindehaus und fahren gemeinsam dorthin. Gegen 19:00 Uhr werden wir wieder am Gemeindehaus eintreffen. Bitte meldet euch bis zum 10.12. per E-Mail unter info@dpsg-eimsbuettel.de an, wenn ihr mitkommen möchtet und denkt daran, an dem Tag eure Kluft zu tragen.

Am Sonntag, den 22.12. werden wir das Friedenslicht im Hochamt um 10:30 Uhr feierlich in unsere Gemeinde St. Bonifatius tragen und es anschließend an die Gemeindemitglieder verteilen. Wir dürfen zu Beginn der Messe gemeinsam mit dem Friedenslicht in die Kirche einziehen, daher treffen wir uns bereits um 10:15 Uhr in der Sakristei, um alle Vorbereitungen dafür zu treffen. Da diese Messe am vierten Advent unter dem Motto des Friedenslicht steht und an diesem Tag ebenfalls unsere Krippe, die wir in den vorweihnachtlichen Gruppenstunden gebastelt haben, vorgestellt wird, freuen wir uns, wenn besonders viele von euch Wölflingen dabei sein werden! Natürlich in Kluft, damit man uns als Pfadfinder erkennt!

Im Anschluss an die Messe laden wir euch und eure Familien herzlich zu einer kleinen Weihnachtsfeier mit Kakao und Keksen ein. Außerdem möchten wir gerne mit euch „Schrottwichteln“. Dafür dürft ihr etwas, das ihr nicht mehr haben möchtet, als Geschenk für unsere Wichtel-Runde mitbringen. Wichtig: es geht wirklich nicht darum, etwas Neues anzuschaffen, sondern etwas mitzubringen, für das ihr keine Verwendung mehr habt. Bitte packt euer Schrottwichtel-Geschenk ein, damit es spannender wird und nicht gleich erkennbar ist, was ihr mitgebracht habt. 

Meldet euch für die Friedenslicht-Messe und die Weihnachtsfeier bitte bis zum 15.12. per E-Mail unter info@dpsg-eimsbuettel.de an und teilt uns mit, mit wie vielen Personen ihr dabei sein werdet, damit wir für ausreichend Kakao und Kekse sorgen können.

Comments are closed.